* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







22.02.07 Es ist nichts!

Heute konnte ich so lange ausschlafen, bis mich Malte anrief, damit ich mit ihm die Schränke begucke, die er Thorsten und mir schenken würde. Also hingefahren und genommen. Inklusive durch Lieferservice durch Malte und seinen Papa. 

Danach musste ich zur Ärztin, die fachkundig feststellte: Keine Kinderkrankheit, keine Allergie, kein Nesselfieber. Nein, der Botenstoff Hystamin macht in meinem Körper zur Zeit eine Party und hat seine Freunde Unheimlich, Nervig, Heftig, Jucken, Reiz, Diffus und seinen besten Kumpel Trau-Dich-doch-mal-zu-Kratzen-dann-schick-ich-meine-Kumpel-Jucken-und-Reiz-vorbei eingeladen.  

Und die sind laut! Meine Ärztin konnte sie kurz übertönen und riet mir zu Cortisonsalbe, kühlen Räumen und ignorieren der Partygesellschaft. Wäre mit der Salbe bestimmt einfach, aber die Apotheke wo ich den Mist bestellt habe, hat Thorsten gesagt "Hups PCs sind schon runtergefahren dann müssen sie bis morgen warten!" So eine Sch***e! Unverschämt!  

Dachte zu Hause, bau Dich mal auf, dachte an ein Telefonat mit Steffi, wo ich mir im Nachhinein dachte: "Toll, warum eigentlich? Bin ich autoaggressiv, das ich mir das antue? Ab heute haue ich zurück!"  Meine Erkenntnis des Tages: Ich muss mir von alten Freunden nicht ständig aufs Maul hauen lassen!

Habe mir dann ein Bad gegönnt. Und gefroren, denn Mama rief an als ich eigentlich langsam aus der Wanne wollte um mir zu erzählen, dass die Frau ihres Chefs Lungenkrebs hat. So ein Mist! Die Frau hat schon genug durchgemacht. Ich hoffe, es ist operabel und wünsche ihr Gottes Segen für diesen schweren Weg!

Gute Nacht,

"Recht Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!"

23.2.07 00:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung